Hotline +49 1234 5678

InsektenSchutzGitter: Fertigung nach Maß mit RAPID DGL220

25.09.2017 13:36
(Kommentare: 0)

Insektenschutz Manufaktur Werner Blum fertigt mit RAPID

Die maßgefertigten Insektenschutzgitter von Heute geben den Mücken keine Chance. Möglich macht das die bewährte Fertigungstechnik und handwerkliche Erfahrung in der Produktion. In der Fertigung beginnt die Maßarbeit mit dem Zuschnitt der Insektenschutzprofile. Die Doppelgehrungssäge DGL220 von RAPID bietet dafür eine Kombination aus höchster Präzision, Zuverlässigkeit und smarten elektronischen Lösungen für die Verarbeitung der umfangreichen Profilpalette.

Seit 1994 basierte die Fertigung der Insektenschutzgitter bei Werner Blum GmbH auf der Doppelgehrungssäge RAPID DGL. „Als Neueinsteiger haben wir bei den Startinvestitionen auf gute Gebrauchtmaschinen gesetzt, um die Anfangskosten in Grenzen zu halten. Doch bei der Qualität wollten wir keine Abstriche machen, deswegen haben wir uns damals schon für RAPID entschieden“, erzählt Geschäftsführer Werner Blum. Obwohl aus zweiter Hand gekauft, hat die RAPID DGL noch über 20 Jahre zuverlässige Qualitätsarbeit geleistet. Bei der Ersatzinvestition im August 2017 war klar – Es wird wieder eine Doppelgehrungssäge von Rapid.

Intelligente RAPID Technologie

In der modernen High-Tech Steuerung ist die komplette Neher-Profildatenbank mit hunderten Profilen in allen Größen und Farben hinterlegt. Das zu bearbeitende Profil wird auf dem Display in der jeweiligen RAL-Farbe dargestellt. Die RAL-Farbtöne können in den Profilstammdaten mit Hilfe von RGB-Codes definiert werden.

Über die im System hinterlegten Profilzeichnungen kann der Bediener bei Bedarf das ausgewählte Profil, seine Position und Ausrichtung in der Maschine sowie gegebenenfalls die Zulagen kontrollieren, die für das jeweilige Profil zum Einsatz kommen.

Jede beliebige Winkelposition kann bei dieser 3-Achs-gesteuerten Maschine stufenlos auf ein Hundertstel genau eingestellt werden, was bei der Fertigung von Sonderelementen, zum Beispiel Dreieck-Spannrahmen, eine wesentliche Zeitersparnis bringt.

Automatische Positionierung beim Zuschnitt von sehr kurzen Teilen, zum Beispiel für Katzen-Klappen in Insektenschutz-Türen, erleichtert und beschleunigt die Fertigung. Dank digitaler Vernetzung werden Fertigungsaufträge automatisch in die Maschinensteuerung übertragen.

„Bei dieser Maschine wurde viel Wert auf den Bedienkomfort sowie auf den rationellen und fehlerfreien Arbeitsablauf gelegt, das schätzen wir sehr“, betont der Firmenchef. „Ich arbeite an der neuen Säge oft selbst und bin begeistert.“

Passende Lösung für jede Einbausituation

Die Neher Produktpalette ist sehr umfangreich: Türen und Fenster, Schiebeanlagen, Pendeltüren, Rollos, Pollenschutzgitter, Lichtschachtanlagen und mehr.

Auf die hervorragende Schnittqualität und absolute Winkel- und Maßgenauigkeit bei der DGL220 kann sich der Insektenschutzmacher verlassen. Mit der neuen Rapid Säge ist gewährleistet, dass jedes Element von inzwischen über 300 Varianten der maßgefertigten Insektenschutzprodukte perfekt sitzt und die Mücken garantiert draußen bleiben.

 

Zurück

© 2015 RAPID Maschinenbau GmbH